Linie
Vorheriger Teil Zurück zur  Down Under 2003 Seite Nächster Teil
Linie

Seisia bis Cairns

-----------------

Von der Loyality Beach aus besuchen wir den "Tip" wie der nördlichste Punkt Australiens hier genannt wird. Ein kleines Alu-Schilchen kennzeichnet diesen Punkt mit typisch australischem Understatement. Oder wie ein etwa 12-jähriger Knabe seinen Vater erstaunt fragte: "All this corrugation for this?". Wir nehmens heute ein bisschen gemütlicher und geniessen die Sone und die interessante Umgebung. Gegen den späteren Nachmittag machen wir uns auf nach Punsand Bay, einem wunderschönen Campground an der Beach.

Am nächsten Morgen machen wir uns auf den Rückweg in Richtung Cairns. Die Rückfahrt erfolgt über die Northern und Southern Bypass Roads. Gegen Mittag machen wir bei den Fruit Bat Falls Halt für ein erfrischendes Bad und eine Mittagspause. Anschliessend gehts weiter zu Captain Billys Landing für die Nacht. Früher ein durch Comalco rege genutzter Hafen für deren Mining Operation. Heute ist der Landungssteg verschwunden. Ein sehr schöner und ruhiger Flecken Erde der nur ab und zu durch Camper wie uns gestört wird. Theoretisch könnte von hier auch der Küste entlang zum Cape gefahren werden. Jedoch gibt es unterwegs einige gefürchtete Sümpfe welche schon eine stattliche Anzahl von Fahrzeugen gekostet haben.

Über die südliche Bypass Road fahren wir dann wieder zurück nach Cooktown und folgen dem Bloomfield Track in den Daintree Nationalpark und zu Cape Tribulation. Unser letzter Besuch ist über 5 Jahre zurück. Inzwischen wurden die Strassen massiv ausgebaut. Unmengen von Touristen aus aller Herren Länder bevölkern den Nationalpark. In Cairns müssen wir uns dann leider schon wieder von Christine und Inge verabschieden glücklicherweise werden wir sie zu Hause schon bals wieder sehen.


Mangroven an der Beach vom "Tip" Endlich am "Tip" wie es in Australien heisst ... ... der nördlichste Punkt Australiens. Blick der Küste entlang nach Süden Die Beach am "Tip"
Punsand Bay im Abendlicht, unser Camping Spot Punsand Bay Sunset Vor der Jardine River Ferry Das Camperworld Tourmobil auf der Fähre Der Northern Bypass. In deutlich besserem Zustand als vor 5 Jahren
OTL: Fruit Bat Falls, zur Abwechslung menschenleer OTL: Fruit Bat Falls Captain Billys Landing: Beach, Shed und Campsite Captain Billys Landing: Beach nach Norden Captain Billys Landing: Im Abendlicht
Captain Billys Landing: Mann ist die Welt, ääääh wir noch müde! Captain Billys Landing: Reste des Landungsteges an der Beach Auf dem Weg zurück an die OTL Auf dem südlichen Bypass intensive Farben nach einem Prescribed Buschfeuer
Telegraph Road kurz nach Moreton Kleinere Staubschleuder beim Archer River Roadhouse Klare Farben im Morgenlicht bei Musgrave Scon bald in Cooktown Bloomfield Track: Bloomfield Falls (Wujal Wujal)
Na was gibts denn da zu sehen? Oh Scheisse, da hat ja noch jemand ne Kamera Trauch mit bereits offenen Samen Behältern Blüten desselben Strauches Bloomfield Track: Blick auf Cape Tribulation
Bei der Arbeit Cape Tribulation: monitor Lizard auf der Suche nach Futter Cape Tribulation: Übriggebliebenes Blatt vom Herbst Cape Tribulation: Beach Cape Tribulation: Interessantes, durch die Wellen geschaffenes Muster
Regenwald meets Reef beim Alexandra Point Lookout Daintree River Ferry langsam wiederi n der Zivilisation. Das Daintree Ferry Terminal. Hier gibts Krock-Burger
Mangroven an der Beach vom "Tip"
Endlich am "Tip" wie es in Australien heisst ...
... der nördlichste Punkt Australiens.
Blick der Küste entlang nach Süden
Die Beach am "Tip"
Punsand Bay im Abendlicht, unser Camping Spot
Punsand Bay Sunrise
Vor der Jardine River Ferry
Das Camperworld Tourmobil auf der Fähre
Der Northern Bypass. In deutlich besserem Zustand als vor 5 Jahren
OTL: Fruit Bat Falls, zur Abwechslung menschenleer
OTL: Fruit Bat Falls
Captain Billys Landing: Beach, Shed und Campsite
Captain Billys Landing: Beach nach Norden
Captain Billys Landing: Im Abendlicht
Captain Billys Landing: Mann ist die Welt, ääääh wir noch müde!
Captain Billys Landing: Reste des Landungsteges an der Beach
Auf dem Weg zurück an die OTL
Auf dem südlichen Bypass
intensive Farben nach einem Prescribed Buschfeuer
Telegraph Road kurz nach Moreton
Kleinere Staubschleuder beim Archer River Roadhouse
Klare Farben im Morgenlicht bei Musgrave
Schon bald in Cooktown
Bloomfield Track: Bloomfield Falls (Wujal Wujal)
Na was gibts denn da zu sehen?
Oh Shit, da hat ja noch jemand ne Kamera
Strauch mit bereits offenen Samen Behältern
Blüten desselben Strauches
Bloomfield Track: Blick auf Cape Tribulation
Bei der Arbeit
Cape Tribulation: monitor Lizard auf der Suche nach Futter
Cape Tribulation: Übriggebliebenes Blatt vom Herbst
Cape Tribulation: Beach
Cape Tribulation: Interessantes, durch die Wellen geschaffenes Muster
Regenwald meets Reef beim Alexandra Point Lookout
Daintree River Ferry
langsam wiederi n der Zivilisation. Das Daintree Ferry Terminal. Hier gibts Krock-Burger
Linie
Vorheriger Teil Zurück zur Down Undern 2003 Seite Nächster Teil
Linie


Copyright © V. & Ph Schlaeppi
Zuletzt Aktualisiert am: 30. August 2003


e-mailfür Anregungen und Kommentare